Anerkennung als Katholisches Familienzentrum im Erbistum Köln

Urkunde Familienzentrum

Am 2. April 2009 war es soweit: Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Erzbischöflichen Generalvikariat Köln wurden die drei Tageseinrichtungen für Kinder aus unserem Pfarrverband als Katholisches Familienzentrum im Erzbistum Köln (KFZ) anerkannt.

Für die meisten Gemeindemitglieder ist es noch ungewohnt, aber seit einigen Jahren entwickeln sich viele Ki ndertagesstätten weiter zu Familienzentren. Der Anspruch: Über die Arbeit mit den Kindern in der Einrichtung hinaus für alle Familien im sozialen Umfeld der Einrichtung als Ansprechpartner tür Bildung, Beratung und Begleitung da zu sein.
So hat sich aus unserem Pfarrverband zunächst die integrative Kindertagesstätte (Kita) St. Sebastian aus Roisdorf vor gut 2 Jahren auf den Weg gemacht die Zertifizierung als Familienzentrum NRW zu erhalten, welche - im Regelfall - eine der Voraussetzung für das Erlangen der Bistumsanerkennung ist. Dieses konnte dann auch im Herbst vergangenen Jahres in der Einrichtung gemeinsam mit Bürgermeister Henseler, Jugendamtsleiterin Frau Leyendecker und Vertretern der Gremien aus der Pfarrgemeinde gefeiert werden. Der Dank dabei geht besonders an die Leiterin der Einrichtung Frau Flottmeier, die weit über ihre Arbeitszeit hinaus ein Konzept für das Familienzentrum erstellen konnte, welches in der Bewertung eine hohe Qualität der Arbeit widerspiegelt.

Nun liegt sie also vor, die Anerkennung, und wir dürfen uns in unserem Pfarrverband Katholisches Familienzentrum nennen. Doch damit endet die geleistete Arbeit nicht. Es gilt, den Zielen des Leitbildes weiter gerecht zu werden und als Hände, die wir einander reichen, die begleiten, die uns helfen, die uns stärken und die beten da zu sein für die Kinder und ihre Familien in unserem Pfarrverband "Bornheim-An Rhein und Vorgebirge".