Traditionen, Feste, Aktivitäten

Feiern im Jahreskreis – christlich und weltlich

Feste sind für die Kinder und für uns immer kleine, zusätzliche Höhepunkte und stehen als Teil des Bildungsbereiches Natur und kulturelle Umwelt. In unserer Katholischen Kindertagestätte feiern wir religiöse Feste im Jahreskreis: Ostern, Erntedank, Nikolaus und Weihnachten. Wir erschließen gemeinsam mit den Kindern den christlichen Sinn und bereiten uns so auf diese Feste vor.

Wir gestalten Gottesdienste, entweder in der KiTa oder auch mit der ganzen Gemeinde, z.B. Palmsonntag oder St. Martin. Christi Himmelfahrt und Fronleichnam nehmen wir an den Prozessionen teil. Zum Tag des Ewigen Gebets gestalten wir eine Gebetsstunde. –Darüber hinaus gibt es Feste, die aus der Tradition entstanden sind. Natürlich feiern wir ganz groß den Karneval. Jedes Jahr haben wir ein bestimmtes
Motto. Diesem Motto entsprechend bereiten Kinder, Erzieher und Eltern diesen Tag vor. Wenn dann zu Weiberfastnacht die Eltern und manchmal auch das Bornheimer Prinzenpaar zu Besuch kommt, findet in unserem Haus ein kunterbuntes Treiben statt.

Zur Krönung des Maipaares führen unsere Vorschulkinder einen Maitanz vor, die Teilnahme am Martinszug oder am Pfarrfest ist obligatorisch. Natürlich feiern wir auch gern einrichtungsbezogene Feste, manchmal mit der gesamten Familie oder auch Feste auf Gruppenbasis. Zum Abschluss eines Projektes gibt es z.B. ein Wetterfest, ein Farbenfest, ein Zahnputzfest oder ein Zahlenfest. Zweimal im Jahr besuchen wir die Senioren, die immer viel Freude an den Darbietungen der Kinder haben.

 

Maitanz 2008

Weitere Aktivitäten im Jahreskreis können z.B. sein:

  • Gemeinsame Veranstaltungen mit unseren Nachbareinrichtungen in Roisdorf und Hersel, z.B. ein Lichterfest oder ein Apfelfest
  • Kino- Museumsbesuche
  • Spaziergänge, Fahrradtour mit den Vorschulkindern Schultütenbasteln
  • Elternfrühstück / Elterncafe